Die sportliche Karriere von Detlev begann schon in seine Kindheit, als er allen Mitschülern davon gelaufen ist. In seiner Jugend und im jungen Erwachsenen-Alter wurde er von Gunter Beyer in Grimma trainiert. Gemeinsam mit Ex-Europameister Olaf Beyer konnte Detlev große Erfolge in der DDR-Laufszene feiern.

Jörg Mathé ist Ende der 80iger und Anfang der 90iger Jahre viele Wettkämpfe mit Detlev Taube gelaufen. Er erinnert sich: „Als ich 1990 nebenberuflich in der Lützner Straße 103 Laufschuhe verkaufte, war Detlev sehr oft bei uns zu Hause zu Besuch. Er hatte in der Nachbarschaft einen Freund, den er regelmäßig besuchte. Schon damals war er ein Läufer, der alles analysierte und vielen jüngeren Läufern Tipps gab. Er sprach nie viel über sich, wollte aber immer wissen wie es uns geht. Detlev war ein Urgestein der Laufszene in und um Leipzig.“

Nach der Wende zog es Detlev nach Regensburg, wo er bei vielen Laufveranstaltungen große Erfolge einfahren konnte.

Nach seiner Rückkehr in den Osten war er kurz in der Leipziger Laufszene aktiv, ab 2009 fand Detlev dann seine Heimat bei der TSG Markkleeberg. Hier übernahm er die in der Abteilung Leichtathletik im Aufbau befindliche Laufgruppe. Mit vielen jungen Läufern wie u.a. Max Roßbach, Seamus Müller, Richard Vogelsang, Henry Jurczek und Paul Walochny konnte er als Trainer große Erfolge feiern. Unvergessen sind auch seine eigenen Erfolge bei Sächsischen Landesmeisterschaften über 5000 und 10000 m sowie seine zahllose Siege im Sachsencup, die er für sich und die TSG Markkleeberg erringen konnte.

Noch am 21.12.2021, dem Tag seines 64. Geburtstages, trainierte er mit der TSG-Laufgruppe in Markkleeberg. Keiner von uns ahnte, dass er keine 24 Stunden später nicht mehr am Leben sein würde.

Detlev war im Vereinsvorstand als Sportwart und als Mitarbeiter der TSG-Geschäftsstelle aktiv. Er war stellvertretender Abteilungsleiter Leichtathletik und Trainer der Läufer-/ innen aller Altersklassen.

In stiller Trauer
Michael Kühn

Es gedenken Detlev Taube die Mitglieder der TSG-Laufgruppe und alle Leichtathleten,, der TSG-Vorstand, die Mitglieder der Abteilung Basketball und Tischtennis sowie die Läuferinnen und Läufer der Leipziger-/ Sächsischen Laufszene und alle, die ihn auf sportlicher Ebene kennen gelernt haben. Wir werden ihn stets ihn guter Erinnerung behalten.

Sportliche Stationen von Detlev-Renaldo Taube:
ca. 1973 bis 1980 Dynamo Grimma
ca. 1980 bis 1991 ASG Lindhardt
ca. 1991 bis 1994 TSV Einheit Grimma,
ca. 1994 bis 1996 SC DHfK Leipzig
ca. 1997 bis ca. 2006 LLC Marathon Regensburg
ca. 2007 bis 2008 SV 1919 Grimma
ab 1.1.2009 TSG Markkleeberg von 1903 e.V.

  • 006-19-September-2020
  • 01-2018
  • 01-2019
Saturday the 25th. . By xs web design