Liebe TSG-Mitglieder,

auch wenn man unbedingt Verständnis dafür haben muss, dass die Ärzte und das Pflegepersonal in den Krankenhäusern und besonders auf den Intensivstationen an der Belastungsgrenze arbeiten und man dies nur durch Reduzierung der Infektionen mit dem Coronavirus wirksam ändern kann – die von den Politikern dafür mit dem geänderten Infektionsschutzgesetz getroffenen Maßnahmen sind für mich in vielerlei Hinsicht nicht verhältnismäßig, nicht passend und folglich auch nicht zu akzeptieren. Das sture Festhalten an Einschränkungen in Bereichen, die - wie die Praxis zeigt(e) und auch von Wissenschaftlern belegt wird - nachweislich nur sehr wenig infektionsfördernd waren und sind - ist ungeheuerlich. Weder das ständige Hin und her, was die Schulen angeht, noch das Beharren auf Abhängigkeit aller Notbremse-Maßnahmen allein von der Inzidenz ist mir erklär- und vermittelbar. Und natürlich kann ich keinerlei Verständnis für die Einschränkungen des Vereinssportes aufbringen.

kompletten Beitrag lesen

Sunday the 20th. .