Die Wanderung fand in der Haupturlaubszeit statt, wir waren nur 9 Wanderfreunde, die mit drei Pkw´s nach über 82 km unseren Ausgangspunkt der Wanderung, den Seidelparkplatz in Jena an der Stadtrodaer Straße, nach über einer Stunde Fahrzeit erreichten.

 

 

 

Die Wanderung fand in der Haupturlaubszeit statt, wir waren nur 9 Wanderfreunde, die mit drei Pkw´s nach über 82 km unseren Ausgangspunkt der Wanderung, den Seidelparkplatz in Jena an der Stadtrodaer Straße, nach über einer Stunde Fahrzeit erreichten.

Gleich ging es zügig los, ein Anstieg bis zum Gasthof „Zum Ziegenhainer“, wo bei einem kühlen Getränk die erste kleine Rast eingelegt wurde.

Weiter ging es bergauf, bergab, mit etlichen Höhenmetern auf teilweise schmalen Wegen am Steilhang, über die Kernberge zum Kernbergplateau zur Diebeskrippe, dies ist ein kaminartiger Bergrutsch und wurde im Mittelalter gern von Dieben als Versteck genutzt.

Teilweise mussten wir in Talsenken die Gluthitze in der Sonne ertragen. Ging es zum Hang hinauf, wurden wir mit einem angenehmen kühlen Luftzug und einem herrlichen Ausblick über Jena und bis zur 20 km entfernten Leuchtenburg bei Kahla belohnt.

Weiter ging es zur Schichtquelle „Fürstenbrunnen“, idyllisch gelegen im schönen Pennickental am Fuße der Johannisberge. An dieser Quelle luden Bänke und Tische zum Verweilen ein. Viele Wanderer nutzten das Quellwasser, um ihre Getränkeflaschen aufzufüllen.

Weiter ging´s vorbei an der sanierten Burgruine Lobdeburg zur unterhalb der Burg gelegenen „Lobdeburgklause“, die wir nach 15.00 Uhr erreichten, es wurde die letzte Rast eingelegt.

Dann noch ca. zwei Kilometer Abstieg bis zur Straßenbahn-Haltestellle Lobeda.

Wir fuhren mit der Straßenbahn zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, den Parkplatz an der Stadtrodaer Straße.

Es war eine anspruchsvolle Wanderung über ca. 18 km, die uns einiges abverlangte, mit vielen Auf- und Abstiegen.

Voll mit Wandereindrücken konnten wir am Abend zufrieden die Heimreise antreten -

eine schöne Wanderung.

Dank an Moni und Kathrin für die gute Vorbereitung.

 


Karin Ret-Schulze





Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Monday the 14th. .