Honda Center Leipzig unterstützt großzügig die Markkleeberger TSG-Leichtathleten

 

 

Gut aufgelegt zeigten sich unsere vier Mannschaften der AK W50, M30/35, M50/55 und M60/65 im Neukieritzscher Stadion bei der Team-Landesmeisterschaft der Leichtathleten.

Als Startgemeinschaft TSG Markkleeberg, SC DHfK-/ TSC Leipzig auftretend, wurde in der AK M50 ein Spitzenresultat mit 9.530 Punkten und Platz eins bei der Sächsischen Landesmeisterschaft errungen. Für die Spitzenresultate aus TSG Sicht sorgten unsere beiden 3000m Läufer Torsten Rother (10:17,29min) und Jörg Matthe´ (10:21,66min), die das Feld nach belieben dominierten. Torsten war zwei Stunden vorher über 800m in 2:20,21 min durchs Ziel gelaufen. Sehr gut auch die 11,15m im Kugelstoßen durch Udo Scherpe.

 

Roger Wagner vom HONDA Center Leipzig an der Alten Messe, der auch TSG-Athlet ist, brachte sich erfolgreich im Hochsprung in den Wettkampf der AK M50 ein. Unterstützt wurde unser Team durch zwei Athleten des SC DHfK und Einem des TSC Leipzig.

 

Zum dritten Mal konnten wir mit einer Mannschaft M60 an den Start gehen, was allerdings auch unseren Alterungsprozess augenscheinlich macht. Hochachtung vor den Leistungen der Sportler, die eigentlich fast alle aus dem Laufbereich kommen, sich aber nicht zu schade waren auch den Diskus zu werfen bzw. die Kugel zu stoßen. Große Freude bei unserem ältesten Sportler Werner Stelzner, der im Januar seinen 72. Geburtstag gefeiert hatte, als er als Schlußläufer der 4x100m Staffel in Ziel kam. Mit 5.400 Punkten wurde Platz zwei belegt. Für das Spitzenresultat aus TSG Sicht sorgte Michael Kühn mit 11:41,00 min über 3000m.

 

Unsere Mannschaft der AK M30 wurde auf einigen Positionen durch ältere Semester unterstützt und musste durch verletzungsbedingte Ausfälle improvisieren. Das Team belegte mit 7.885 Punkten Platz drei, was eine Steigerung um über 600 Punkte gegenüber dem Vorjahr bedeutete. Für die Spitzenresultate aus TSG Sicht sorgten Daniel Weidauer mit 2:07,54 min über 800m, Karsten Langrock mit 12,24m im Kugelstoß sowie 36,07m mit dem Diskus. Chistoph Meixner sprintete 12,14s über 100m.

 

Platz zwei erkämpften sich die Frauen der AK 50, die als Startgemeinschaft TSG Markkleeberg, Taucha und Torgau auftraten und 5.316 Punkte auf ihr Konto brachten. Unterstützt wurde unser Team durch je eine Athletin aus Torgau und Taucha. Für das Spitzenresultat aus TSG Sicht sorgte Dr. Uta Teuber mit 11,27 m im Kugelstoßen. Corinna Wend lief die 3000m in 12:48,59min.

Trotz Startgemeinschaften mit anderen Vereinen haben wir TSGler fast alle Disziplinen selbst gestemmt. Es ging bei den LM Team um 100 m, 800 m, 3000 m, Weit, Hoch, Kugel, Diskus und vier 4x100 m Staffeln. Fast alle Disziplinen wurden von uns mit drei Sportlern belegt, so dass immer eine Absicherung für die am Ende zwei Punktbesten vorhanden war. Wir sind in Sachsen damit einsame Spitze, indem wir vier Teams an den Start und ins Ziel gebracht haben.

Auch im Einsatz war Zehnkämpfer Eric Hünlich und viele Kinder die ihre Kreis- Mannschaftsmeister ermittelten. Mit Freude konnten wir bewundern, wie unsere jungen Sportler auch für ihre Teams kämpften.

Dank an alle Sportler, Betreuer und Kamprichter, die wir auch noch auf der Anlage hatten und natürlich an unser HONDA Center Leipzig. Insgesamt waren am Sonnabend und Sonntag fast 100 Markkleeberger TSGler in Neukieritzsch, i.ü. auch als Kampfrichter, im Einsatz! Einfach super, es macht uns richtig Stolz!

Als Anlage die Protokolle der einzelnen Wettbewerbe und Teams im Erwachsenenbereich.

mk

 

Großer Dank für die Unterstützung unserer Leichtathleten gilt unserem Sponsor, dem Honda Center Leipzig (Richard-Lehmann-Straße) sowie der Grosse Radwelt (Städtelner Straße), der Sparkasse Leipzig und unserer Stadt Markkleeberg.

 

Ergebnisliste hier!










Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 


Sunday the 16th. .