Honda Center Leipzig unterstützt großzügig die Markkleeberger TSG-Leichtathleten

 

Florian Tschernikl erfüllt Hürdennorm für DM bei Landeshallenmeisterschaft

Am 19. Und 20. Januar fanden in diesem Jahr die sächsischen Hallenmeisterschaften in der Hauptklasse bei den Frauen und Männern in Chemnitz statt. Für die TSG stellten sich Catharina Bartsch, Florian Tschernikl, Moritz Wehmeier, Francisco Yero Cano und Daniel Weidauer den Startern und Kampfrichtern in der Chemnitzer Leichtathletikhalle. Top vorbereitet nahmen unsere Athleten den Kampf um die begehrten Medaillen auf.

Gleich im ersten Wettbewerb gelang Florian (wir berichteten bereits in einer Kurzmeldung) der größte Paukenschlag des Tages aus TSG Sicht, mit dem erfüllen der Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften in der Arena Leipzig. Mit 8,24 sec im Vorlauf und 8,30 sec im Endlauf  buchte Florian sein Meisterschafts-Ticket souverän. Die verdiente Bronzemedaille gab es noch obendrauf.

Unsere drei Hochspringer errangen Silber und Bronze sowie einen 5.Platz. Bei den Frauen meisterte Catharina 1,63 m, dafür gab es Silber. Bei den Männern übersprang Moritz 1,90 m, was für Bronze reichte und Francisco belegte mit 1,80 m Platz 5.

Läufer Daniel Weidauer, eigentlich schon in der M30 startberechtigt, lief über 1500m in 4:39,75 min auf Platz 4 knapp am Podest vorbei.

Für Lennart Laurisch (M14), der parallel in der Jugendklasse startete, war es die erste Bewährungsprobe des Jahres. Im Diskus, mit neuem Gewicht, tat sich Lennart, im winterlich verschneiten Chemnitzer Stadion, recht schwer in den Wettkampf zu kommen. Zumal es beim Winterwurf keine Altersklassentrennung zwischen M14 und M15 gibt. Ziel war das Erreichen des Endkampfes. Am Ende stand mir 29,59m nicht nur eine neue persönliche Bestleistung im Protokoll sondern auch ein sehr guter 6. Platz, wobei er Bester seines Jahrganges wurde.

Senioren-Mehrkämpfer mit Gold und Silber bei Landeshallenmeisterschaft

An gleicher Stelle griffen am Sonntag, dem 20. Januar unsere Senioren ins Geschehen der Hallenmeisterschaften ein und ermittelten ihre Besten im Dreikampf. Die Markkleeberger Leichtathleten vertraten Maria von der Bosch in der W30 sowie Thomas Müller und Heiko Schurz in der M50. Mit zwei neuen Bestleistungen in Sprint und Kugelstoßen sowie mit 987 Punkten knapp an der 1000-Punktemarke vorbei, belegte Maria den Silberrang bei den Frauen. Thomas Müller errang mit soliden Leistungen in allen drei Teildisziplinen, umkämpft zwar, aber doch am Ende sicher den Sieg bei den Männern. Heiko rundete mit Rang 4 das gute Gesamtergebnis der kleinen Mehrkämpferschar ab.

Florian Tschernikl beim Indoor Meeting in Dortmund

Auf Grund seiner guten Leistungen auf der Hürdenstrecke erhielt Florian eine Einladung zum Indoor Meeting in Dortmund, wo sich die Deutsche Leichtathletik Elite am 27.2. traf. Leicht erkältet verkaufte er sich gut und bestätigte mit 8,37s seine top Form, schrammte mit Platz sieben hauch dünn am Finale vorbei. Ein Schmankerl gabs trotzdem, Florian hat Erik Balnuweit hinter sich gelassen!

Senioren-Leichtathleten mit Sieben Titteln bei Landeshallenmeisterschaft

Insgesamt 13 Mal Edelmetall konnte die TSG Senioren, trotz namhafter Ausfälle am 27.1. in Chemnitz mit nach Hause bringen. Nach überstandener Krankheit absolvierte Sven Richter M50 nur ein kleines Programm, seine zwei Titel im Hochsprung und über 60m Hürden gaben ihm Recht. Die weiteren Titel erkämpften Karsten Langrock M30 (11,83m), Heike Matthes W50, Dr. Uta Teuber W60 (10,92m) jeweils im Kugelstoßen, Heiko Schurz M50 im 60m Sprint (8,53s) und Kerstin Langrock W55 im Weitsprung. Maria von der Bosch freute sich gleich über drei mal Silber. (60 und 200m, Weitsprung) Daniel Weidauer M30 leistete 700m Führungsarbeit, wurde am Ende mit einem Schritt Rückstand in 2:07,50min mit Silber belohnt. Für die weiteren Medaillen sorgten Nico Hähnlein M40(8,29s) als zweiter im 60m Sprint und Heiko Schurz als dritter über 200m. Petra Biewald und Kerstin Langrock verfehlten das Podest knapp und sprinteten jeweils auf Rang vier.

Zwei Titel bei sachsen-anhaltinischer Landeshallenmeisterschaft

Am Sonntag dem 3. Februar fanden in der Sporthalle Brandberge in Halle/Saale die sachsen-anhaltinischen Landeshallenmeisterschaften in den Aktiven- und Seniorenklassen statt. Markkleebergs Leichtathleten wurden von Maria von der Bosch (W30) bei den Seniorinnen, Catharina Bartsch, Francisco Yero Cano, Florian Tschernikl und Christian Thomas in den Hauptklassen vertreten. Alle angetretenen Athleten konnten ihr stabiles Leistungsniveau wiederholt unter Beweis stellen und gute bis sehr gute Leistungen abrufen. Am Ende des sehr langen Wettkampftages standen für die Markkleeberger Athleten zwei Landeshallenmeistertitel, vier Silbermedaillen und eine Bronzemedaille in den Ergebnislisten.

Bemerkenswerteste Leistungen lieferten unsere Männer um Florian Tschernikl ab. Er konnte in beiden Hürdenläufen seine berechtigte Qualifikation zur Deutschen Hallenmeisterschaft am 16./17.02 in der Leipziger Arena, eindrucksvoll untermauern, in dem er seine bestehende Bestleistung im Hürdensprint auf 8,23 sec verbesserte. Obendrauf gab’s dann noch für ihn eine Bestleistung im 60 m Sprint mit 7,10 sec.

Haderte Christian Thomas bei der Mitteldeutschen Hallenmehrkampfmeisterschaft noch mit unglücklich nicht geschafften 4,20 m im Stabhochsprung, so machte er es diesmal besser und holte sich mit dieser Höhe nicht nur eine neue Hallen Bestleistung sondern auch die Silbermedaille in diesem Wettbewerb.

Hier alle Sieger und Medaillengewinner auf einen Blick. Gold gewinnen Catharina Bartsch im Hochsprung mit 1,60m,  Christian Thomas im Kugelstoßen mit 11,95m, Silber für Francisco Yero Cano im Hochsprung mit 1,79m, Florian Tschernikl  über 60 Hürden in 8,28 sec (EL 8,23 sec), Christian Thomas im Stabhochsprung mit 4,20m, Maria von der Bosch (W30) über 60m in 9,38 sec und Bronze für Christian Thomas über 60 Hürden in 8,64 sec.

Insgesamt ein grandioser Jahresauftakt 2019, der Hoffnung auf eine erfolgreiche Freiluft Saison macht, zu der dann Sprint Ass Felix Biewald wieder seine Visitenkarte abgeben wird. Glückwunsch an Sportler, Trainer und die Abteilungsleitung die den Weg für solche Erfolge ebnet.

Großer Dank für die Unterstützung unserer Leichtathleten gilt unserem Sponsor, dem Honda CenterLeipzig (Richard-Lehmann-Straße) sowie der GrosseRadwelt (Städtelner Straße), der Sparkasse Leipzig und unserer Stadt Markkleeberg.

us/tb/mk


Videosammlung 2019





Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 


Tuesday the 23rd. .