Von unserer ersten Wanderung im neuen Jahr konnten uns ein paar Regentropfen nicht abhalten, dem Auenwald einen Besuch abzustatten.

 

Mit ca. 2.500 ha Waldfläche verbindet der grüne Ring Markkleeberg mit der Leipziger Südvorstadt.

Wir streiften jedoch nur einen kleinen Teil des Auenwaldes und gelangten zum Cospudener See.

Dort blies uns eine steife Brise um die Nase. Dank einer überdachten, windstillen Ecke konnten wir unseren Tee mit See-Blick genießen.

Da der Regen nicht nachließ, entschieden sich einige Wanderer die Tour im Kaffee im Kees'schen Park zu beenden.

Es war eine kleine Tour, 9 Wanderfreunde hatten ihren Spaß und Bewegung an der frischen Luft tut immer gut.


Betina Marinow





Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Friday the 22nd. .