Am dritten Wochenende im Januar trafen sich ein Teil der Triathleten und Michael Kühn mit Ihren Familien zu einem kurzen Trainingslager im Sportpark Rabenberg. Bereits im Vorfeld wurden die Schwimmzeiten und Sporthallenzeiten reserviert, so dass die Sportzeiten zwischen den Mahlzeiten schon feststanden.

 

Nach der Anreise und Abendessen am Freitag nutzen einige die Zeit bis zur Sauna noch für eine kleine Runde auf den Spinning- bzw. Radergometern.

Am Sonnabend nach dem Frühstück stand die erste von drei Schwimmeinheiten auf dem Plan. Manuela Süß hat nach Auswertung der Videos zur Schwimmtechnik die Übungspläne erstellt und jedem seine individuellen Trainingsaufgaben mitgegeben. So war der erste Block geprägt von Technikübungen. Nach dem Mittag war der Ergometer-Raum gebucht und es wurde 1,5 Stunden Rad gefahren. Mit dem anschließenden Badminton und Unihockey (Floorball) war der Nachmittag schnell rum und wir ließen uns das Abendessen schmecken. Am Abend lag der Schwerpunkt der zweiten Schwimmeinheit auf der Grundlagenausdauer.

Am letzten Tag war nach dem Frühstück noch etwas Zeit bis zur dritten Schwimmeinheit und so nutzen einige noch den Kraftraum und das Laufband. Auch für die dritte Schwimmeinheit hatten wir die kleine Halle für uns allein und so konnte auf allen vier Bahnen an der Kraftausdauer gearbeitet werden.

Es war ein sehr schönes sportliches Wochenende was mit der Vorreservierung für 2019 auf jeden Fall wiederholt wird.



Jan Gutscher





Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Friday the 23rd. .