Am 16.08. fand im Rahmen des Scheunenhof-Triathlons die dritte Auflage der ICAN Nordhausen statt. Beim ICAN 64, einer verlängerten olympischen Distanz (0,9 – 53 – 10) und beim ICAN Half, einer halben Ironman-Distanz (1,9 – 90 – 21) waren zwei Athleten der TSG Markkleeberg Triathlon unter den Teilnehmern.

Mit dem Check-in der Räder, Abgabe der Wechselbeutel und der Nudelparty im Startbereich am Sundhäuser See war das Wettkampfflair schon am Abend vorher zu spüren.

Am Sonntag früh noch die Schutzfolie von Rad genommen und den Reifendruck kontrolliert und dann hieß es 08:00 Uhr Start zum ICAN Half und 08:05 Uhr zum ICAN 64. Nach 22,03 Minuten war Alexander Krug nach einer Schimmrunde auf dem Weg in die erste Wechselzone und Jan Gutscher nach zwei Runden und 35,38 Minuten.

Die anspruchsvolle Radstrecke mit vielen kleinen und zwei bzw. vier großen Anstiegen verlangte von den beiden Athleten viel Kraft. Die mit bis zu 80 km/h schnellen Abfahrten waren eine willkommene Erholung für die Beine nach den kraftraubenden Passagen bergauf. Dank einem durch die ASB – Die Fahrradwerkstatt top eingestelltem Setup liefen die Räder super und so war bei beiden Athleten ein Schnitt weit über 30 km/h möglich. Nach 1:39:04 erreichte Alexander Krug die zweite Wechselzone in Nordhausen und Jan Gutscher stellte sein Rad nach 2:31:06 ab.

Die finalen Laufrunden durch Nordhausen mussten zwei bzw. vier Mal absolviert werden und waren ebenso anspruchsvoll wie die Radstrecke. Gleich nach dem 2. Wechsel wartete ein kurzer Anstieg und der nächste ließ nicht lange auf sich warten. Auf dem 5km – Rundkurs waren drei Verpflegungsstationen, so dass auch immer genügend Energie in Form von Cola, Wasser, Gel oder Iso zur Verfügung stand. Auch hier konnten die beiden TSG’ler zum Abschluss ihre Reserven mobilisieren und sehr gute Laufleistungen von 0:54:43 bzw. 1:34:41 zeigen.

Mit einer Gesamtzeit von 2:57:35 blieb Alexander Krug auch auf dieser herausfordernden Strecke unter drei Stunden und belegte den 4. Platz in seiner Altersklasse und den 33. in der Gesamtwertung des ICAN 64. Jan Gutscher erreichte das Ziel in 4:43:15 und erreichte damit Platz 8 in seiner Altersklasse und den 27. Platz in der Gesamtwertung des ICAN Half.







Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Friday the 22nd. .