Die Abteilung Aikido wurde am 18.05.2014 gegründet. Die derzeit 24 Mitglieder (Stand 01.01.2017) betreiben eine defensive moderne japanische Kampfkunst. Sie besteht aus effektiven Selbstverteidigungstechniken.

Jörg Michael Thome Details anzeigen


Abteilungsleiter Aikido

Adresse:
Telefon: +49-3413502118
Information:
  • Jahrgang 1964
  • Hochschulprofessor
  • trainiert Aikido seit 1992
  • TSG-Mitglied seit 01.06.2014
  • Abteilungsleiter seit 01.06.2014


Aikido ist eine defensive moderne japanische Kampfkunst. Sie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Morihei Ueshiba als Synthese unterschiedlicher Budo-Disziplinen entwickelt. Der Name Aikido wird aus drei sinojapanischen Schriftzeichen geformt: Ai für „Harmonie“, Ki für “Lebensenergie” und Do für „Lebensweg“.
Aikido besteht aus effektiven Selbstverteidigungstechniken, die auf einheitlichen Prinzipien beruhen. Die Techniken im Aikido sind eine Methode, dem Übenden einen Weg der körperlichen und geistigen Entwicklung aufzuzeigen. Das Erlernen von entspannten und natürlichen Bewegungsabläufen spielt dabei eine herausragende Rolle. Um Aikido auszuüben und damit verstehen zu lernen sind keine besonderen Voraussetzungen nötig, ausser Geduld und die Bereitschaft sich selber besser kennenlernen zu wollen. In Partnerübungen werden Angriff und Verteidigung immer abwechselnd geübt. Aikido beansprucht den gesamten Bewegungsapparat des Menschen und fördert Aufmerksamkeit und Konzentration. Aikido kennt weder Alters- noch Gewichtsklassen und ist daher für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet; jeder kann auf seinem individuellen Niveau üben. Ein Probetraining von Interessenten ist jederzeit möglich.

Trainingszeiten:

Trainingstag Trainingszeit Trainingsort
     
Montag 19:30 - 21:00 Uhr Turnhalle Mehringstrasse, Gymnastikraum
Mittwoch 19:30 - 21:00 Uhr Turnhalle Mehringstrasse, Gymnastikraum
Freitag 19:30 - 21:00 Uhr Turnhalle Mehringstrasse, Gymnastikraum






Aus dem Leben der Abteilung:





Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Friday the 22nd. .