Alle Jahre wieder sportliche Weihnachtsvorfreude in Pegau

Auch dieses Jahr fand unser alljährliches Weihnachtssportfest statt und Gastgeber waren wieder am 14. Dezember die Pegauer Leichtathleten.

 

Nicht ganz so viele Familien wie in den Anfangsjahren fanden dieses Jahr den Weg in die Turnhalle „Filze“. „Schuld“ waren die vielen Parallelveranstaltungen und der Umstand, dass am Sonntag die Regionalmeisterschaften in Halle stadtfinden.
Spaß hatten die Kinder bei den von Herrn Meier geplanten Spielen und bei den Miniwettkämpfen im Sprint, Dreierhopp und Medizinballwurf. „Was unsere Kinder können, können wir schon lange“, dachten sich auch dieses Jahr viele Eltern und versuchten sich ehrgeizig im Medizinballwurf.
Das Sportfest endete mit einer süßen Überraschung für unsere kleinen und großen Leichtathleten.

Zum Abschluss erhielt Annika Tränkner ihre Ernennungsurkunde zum E-Kader im sächsischen Leichtathletik Verband. Unsere Annika ist eine von vier Athleten, die die geforderten Normen erreicht hatten. Schön war, dass sie die Urkunde in ihrem Heimatort Pegau überreicht bekommen konnte.
In den kommenden Tagen erhalten die Pegauerin Viktoria Berger, Valentin Nauck und Vivian Hildebrand ebenfalls ihre Urkunden.

Gleichzeitig wollen wir uns bei den Pegauer Muttis bedanken, die viele Kuchen und Plätzchen für unser leibliches Wohl gebacken hatten. Frau Hoppe und Frau Tränkner danken wir besonders für ihren Einsatz in der Küche.
Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.

Dank auch allen Helfern, Organisator Eckhard Meier und unserem Sponsor, dem Honda Center Leipzig sowie der Leipziger Volksbank und der Stadt Pegau.


Ergebnisse:     Kinder     Medizinball

mk




Einen Moment bitte, Bilder werden geladen!






 





 
 
Friday the 22nd. . By xs web design