Laudatio

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde; Sehr geehrte Gäste,

vielfach wurde in der Vergangenheit über Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen im Sportverein mit dem Ziel gesprochen, der heranwachsenden Generation eigene Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu geben und ihre Wünsche und Vorstellungen in das Vereinsleben einbringen zu können. Umso mehr freut es mich, heute mit der TSG Markkleeberg von 1903 e.V. einen Verein auszeichnen zu können, der diesbezüglich vorbildliche Arbeit leistet und hoffentlich mit seiner Vorbildwirkung weitere Vereine zur Nachahmung animiert.

Mit seinen 1403 organisierten Mitgliedern, wovon 371 Kinder und 107 Jugendliche sind, ist die TSG Markkleeberg von 1903 e.V. größter Verein des Landkreises Leipziger Land. In 10 Abteilungen fungieren 47 lizenzierte Übungsleiter, die in den Abteilungen Judo, Leichtathletik, Badminton, Basketball, Tischtennis und Volleyball eine sehr gute Nachwuchsarbeit leisten. Die kontinuierliche Steigerung der Zahl der Vereinsmitglieder von 938 im Jahr 1998 über 1028 im Jahr 2002 bis auf 1403 in diesem Jahr unterstreicht die Arbeit aller Ehrenamtlichen in den Abteilungen.

Über den normalen Spiel- u. Wettkampfbetrieb hinaus bemüht sich der Verein mittels offener Angebote, beispielsweise am Cospudener See und in Markkleeberg, weitere interessierte Kinder und Jugendliche für ein regelmäßiges Sporttreiben zu gewinnen. Hervorzuheben ist das Engagement der Abteilung Judo, die im Rahmen von Ganztagsangeboten Kooperationen zu der anliegenden Grund- u. Mittelschule unterhält.
Das Mitspracherecht der Kinder u. Jugendlichen ist über einen gewählten und sehr regen Jugendleiter (der Name wurde uns leider nicht übermittelt) und über eine bestehende Jugendordnung gesichert. Dieser „namenlose“ Jugendleiter war bis 2007 im Vorstand des Kreisjugendringes Leipziger Land aktiv und arbeitete bestens mit der Sportjugend-Koordinatorin zusammen.
Bei einem periodisch wiederkehrenden sportlichen Höhepunkt, der Kinder- u. Jugendsportspiele des ehemaligen Kreises Leipziger Land betätigte sich die TSG Markkleeberg von 1903 e.V. regelmäßig als Ausrichter der Sportarten Leichtathletik, Judo, Volleyball und Basketball, wobei ich damit meine Hoffnung verbinde, dass dies auch im neu gebildeten Landkreis Leipzig weiter praktiziert wird.

Vereinspräsentation, Impressionen des Vereinslebens und Ergebnismeldungen sind auf der Vereinswebsite unter www.tsg-markkleeberg, den „Markkleeberger Stadt-nachrichten“, dem jährlich erscheinenden „TSG Echo“ und in den 4 Schaukästen in Markkleeberg zu verfolgen.
All die genannten Details machen es in ihrer Summe dem Vorstand der Sportjugend Sachsen leicht, der TSG Markkleeberg von 1903 e.V. das Gütesiegel für vorbildliche Jugendarbeit für das Jahr 2008 zu verleihen.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg bei der Vereinsarbeit!

Monday the 11th. .